News

Das war die Sommerfreizeit 2017

Bogenschießen, durch Mohnfelder wandern, Brücken bauen, Singen, Tanzen, oder einfach nur die freie Zeit genießen. All das - und noch viel mehr - war möglich bei der gesamtösterreichischen Sommerfreizeit, die von 12. - 16. Juli 2017 erstmals im schönen Yspertal stattgefunden hat. Gemeinschaft [er]leben war das Motto der Freizeit, an der 79 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 0 und 77 Jahren teilgenommen haben.

Weiterlesen

Kurzfilm über das Fest am Rathausplatz

Wien (epdÖ) – In zwei Monaten, am 30. September, steigt das große Reformationsfest am Rathausplatz in Wien. Die Veranstaltung wird als „Green Event“ über die Bühne gehen und dementsprechend hohen Ansprüchen an Umweltschutz und Nachhaltigkeit gerecht werden. Elisabeth Pausz, Referentin für kirchliche Partnerschaft der Evangelischen Kirche in Österreich, hat dies zum Anlass genommen, um mit Lego-Figuren einen animierten Film über die umweltfreundliche Anreise zum Fest am Rathausplatz zu drehen. Sehen Sie selbst:

Weiterlesen

Kirchen unterzeichnen in Wittenberg Erklärung zur Rechtfertigung

Wien/Berlin (epdÖ) – Einen wichtigen Schritt zur Überwindung der Spaltung haben die Kirchen am Mittwoch, 5. Juli, in Wittenberg vollzogen. Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK), die weltweit rund 80 Millionen Christen repräsentiert, trat der „Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre“ (GER) bei, die 1999 vom Vatikan und dem Lutherischen Weltbund (LWB) unterzeichnet wurde.

Weiterlesen

MANN dankt!

Männerwochenende der EMK in Spital/Phyrn Oberösterreich 23.-25.Juni 2017

#14 Männer von coolen 11 bis flotten 77 Jahren. Gemeinsam ein Wochenende lang unter dem Dach des wunderbaren Bio-Bauernhofs Grüblerhof. Super Spannend und super cool. #Panoramablick auf den Nationalpark Kalkalpen – schon kitschig, aber real. #Wetter super bis verregnet, mit Chance einen Gottesdienst am Berg verregnet kreativ auf einer Open-Air Bühne zu feiern.

Weiterlesen

"Gefragt" - Ein Bericht über die JK Schweiz-Frankreich-Nordafrika

Die Jährliche Konferenz in der Schweiz, Frankreich, Nordafrika war von 8.-11. Juni in Zuchwil. Ich hatte die Freude, dabei zu sein, als Delegierte von der JK Österreich. Das Thema "gefragt" zog sich durch die gesamte Konferenz. Es wurden nicht nur im Plenum viele Fragen gestellt sondern auch bei anderen Möglichkeiten. Zum Beispiel bereitete Rafael Burkhalter (Jugendvorsitz) mehrere Fragen vor, welche in Kleingruppen diskutiert wurden. Sie alle stellten in unterschiedlichen Weisen die Frage, was es heißt EmK zu sein. Auch der Themennachmittag am Samstag lud dazu ein, sich Fragen zu stellen.

Weiterlesen

Sich auf den Weg zu den Menschen machen

Die Methodisten in Süddeutschland setzen Strategie für Mission fort.

NEUSTADT (WEINSTRASSE)/HEILBRONN/FRANKFURT (MAIN) – 26. Juni 2017 – Mit dem Konferenzgemeindetag ist am 25. Juni in Heilbronn die Tagung der Süddeutschen Jährlichen Konferenz (SJK) zu Ende gegangen. Seit dem 21. Juni hatten die rund 400 Delegierten des Kirchenparlaments der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Süddeutschland unter dem Thema »Dranbleiben« Weichen für die Arbeit in den kommenden Jahren gestellt.

Sich mit Jesus an die Ränder der Gesellschaft aufmachen

Weiterlesen

GEKE Südosteuropa-Gruppe trifft sich in Hermannstadt

Vertreter aus Österreich, v.l.n.r.: Pfarrer Hans Hubmer (evangelisch-lutherisch), Pastor Martin Siegrist (evangelisch-methodistisch) und Landessuperintendent Thomas Hennefeld (evangelisch-reformiert)

Von 19.-22. Juni 2017 traf sich die Regionalgruppe Südosteuropa der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE), um ihre Arbeit an der Studie zum Thema „Bildung“ abzuschließen. 

Weiterlesen

Schweiz: Die Evangelisch-methodistische Kirche fragt nach der Zukunft

Die viertägige Jährliche Konferenz der Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) fand gestern in Zuchwil bei Solothurn ihren festlichen Abschluss. Die EMK-Delegierten liessen sich unter dem Motto „Gefragt“ am Bildungstag am Samstag vom Zukunftsforscher Andreas Walker inspirieren und diskutierten Weichenstellungen für die Zukunft ihrer Kirche.

Weiterlesen

Hineinversetzt: Wie es Kindern geht, die im Rollstuhl sitzen

Eric ist sechs Jahre alt. Seit Geburt sind seine beiden Beine gelähmt (Pelizaeus-Merzbacher-Syndrom). Er sitzt im Rollstuhl. Eric ist eines der 15 Kinder in der Integrations-Gruppe des Kindergartens für Dich und Mich im Diakonie Zentrum Spattstraße. Für die anderen Kinder ist oft schwer zu verstehen, warum Eric nicht auf den Turm klettert oder genauso wie sie die Rutsche im Garten runterflizt. Heute dürfen die Kinder selber einmal ausprobieren, wie es ist, sich mit dem Rollstuhl fortzubewegen.

Weiterlesen

Michael Chalupka kündigt Abschied als Diakonie-Direktor an

Nach 24 Jahren an der Spitze der Diakonie Österreich wird sich Direktor Michael Chalupka nicht mehr für eine fünfte Amtsperiode bewerben. Foto: epd/M. Uschmann

Übergabe im September 2018 – Keine Bewerbung für 5. Amtsperiode

Weiterlesen

Seiten

RSS-Feeds abonnieren