Bogenschießen, durch Mohnfelder wandern, Brücken bauen, Singen, Tanzen, oder einfach nur die freie Zeit genießen. All das - und noch viel mehr - war möglich bei der gesamtösterreichischen Sommerfreizeit, die von 12. - 16. Juli 2017 erstmals im schönen Yspertal stattgefunden hat. Gemeinschaft [er]leben war das Motto der Freizeit, an der 79 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 0 und 77 Jahren teilgenommen haben. Dass für alle etwas dabei ist, dafür sorgten letztlich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst: jede und jeder konnte einen Workshop, eine Ausflug oder eine Gesprächsgruppe anbieten - und alle Gleichgesinnten konnten dazu stoßen. So bauten die Kinder eine Kugelbahn, die vom 2. Stock bis in den Keller reichte, und es formierte sich ein Chor, der den Abschlussgottesdienst am Sonntag bereicherte.

Gute Gemeinschaft in einer fröhlichen Atmosphäre war es schließlich auch, was diese Tage auszeichnete: geprägt von viel Freiheit in der persönlichen Tagesgestaltung, gab es dennoch eine gemeinsame Struktur durch Andachten und das tägliche Plenum zur Besprechung des nächsten Tages. Sichtbar geworden ist in diesen Tagen nicht zuletzt die Kreativität und die vielen Begabungen der Menschen, die in unseren Gemeinden ein- und ausgehen.

A apropos Gemeinden: es waren tatsächlich alle österreichischen EmK-Gemeinden repräsentiert! So ist eine Saat der Gemeinschaft gesät, die hoffentlich in den nächsten Jahren Früchte tragen wird - durch ein fröhliches Miteinander, in dem man die Gaben, die einem geschenkt sind, mit anderen teilt.

Die nächste Sommerfreizeit ist übrigens in 2 Jahren geplant - von 10. – 14. Juli, wieder in der HLUW Yspertal! Wir freuen uns schon!

Mehr Bilder gibts hier