News

Erdbeben in Albanien – ein Land kommt nicht zur Ruhe

Am frühen Dienstagmorgen, 26. November 2019, wurde Albanien von einem heftigen Erdbeben erschüttert, das zahlreiche Todesopfer und Verletzte forderte, Gebäude zum Einsturz brachte und die Menschen zutiefst schockte.

Es ist bei weitem nicht bei diesem einen Erdbeben geblieben – vielmehr hat die seismologische Abteilung des Wissenschaftsinstituts in der albanischen Hauptstadt Tirana in den vergangenen zwei Tagen über 500 Beben registriert. Ein Dutzend davon hatte eine Stärke von mindestens 4,0 bis 6,4 auf der Richterskala.

Weiterlesen

EmK ermöglicht leistbaren Wohnraum in Salzburg

Etwa 40 Jahre lang hatte die EmK Salzburg ihre Kirchenräume im Untergeschoß eines Wohnhauses in der Bayernstr. 6a (Zugang Neutorstraße). Anfang 2019 sind die Gottesdienste dann nach Salzburg/Aigen übersiedelt und finden nun in der Kirche des Diakoniezentrum statt. Die Gemeinde hat nach einer kurzen Übergangszeit die Entscheidung getroffen, ihre Gottesdienste dauerhaft in dieser hellen, einladenden Kirche in der Guggenbichler Str. 20 zu feiern. Die Gottesdienste beginnen jeweils um 9:15 Uhr, anschließend gibt es die Möglichkeit, beim Kirchenkaffee Gemeinschaft zu pflegen.

Weiterlesen

Mahnwache für Abschiebestopp nach Afghanistan

Krankenhausleiter Stickler: Hossein ist überwältigt von Solidarität

Weiterlesen

Anselm Grün an der Theologischen Hochschule Reutlingen

Pater Anselm Grün ist ein ungewöhnlicher Mensch: Etwa 300 Buchtitel sind von dem promovierten Theologen und Betriebswirt erschienen. Sie haben es auf eine Gesamtauflage von 14 Millionen Exemplaren gebracht, wenn man die zahlreichen Übersetzungen mitrechnet. Und trotzdem tritt Grün auf wie ein bescheidener einfacher Mönch aus dem benediktinischen Orden in Münsterschwarzach.

Weiterlesen

Städtetreffen Wien 8.-10. November 2019

How to deal…

Weiterlesen

Christliche Begegnungstage - 3.-5.7.2020 in Graz

Eine Brücke zwischen Ost-, West- und Südeuropa will Graz mit der Austragung der Begegnungstage sein.

Weiterlesen

80 Jahre Weltbund methodistischer Frauen

Zum diesjährigen Frauentag trafen sich am Nationalfeiertag 20 Frauen aus den österreichischen Gemeinden in Linz. Der 26. Oktober ist zugleich auch der Gründungstag des Weltbundes methodistischer Frauen und das geschah vor 80 Jahren. Im Mittelpunkt der Morgenbetrachtung stand das Emblem des Weltbundes, der Baum des Lebens (nachzulesen in Offenbarung 22,2). Die Blätter der Bäume des Lebens dienen der Heilung der Völker. Ausgehend vom unmittelbaren Umfeld überlegten wir, wo es Not gibt und wie diese geheilt werden könnte. So erhielt der Baum seine Blätter.

Weiterlesen

Tirana Projekt „Frühförderung“ - Lauf und Ertrag !

Das „Frühförderungs Projekt“ in Tirana benötigt dringend Mittel, um seine sehr gute Arbeit fortzusetzen. So entstand die Idee, am 13. Oktober beim 10km Lauf in Tirana Geld zu sammeln.

Weiterlesen

Ist das Alte Testament blutrünstig und veraltet?

Herbststudientag im Lilienhof in St. Pölten, 19.10.2019

Zu diesem wahrlich spannenden Thema trafen sich 25 Interessierte aus den österreichischen EmK-Gemeinden zum Studientag, erstmals im Lilienhof in St. Pölten, einem kleinen, feinen Bildungshaus des Frauenordens Congregatio Jesu, der früheren „Englischen Fräulein“.

Weiterlesen

Neuer Vorsitzender des ÖRKÖ ist Rudolf Prokschi

Übernimmt im Jänner für drei Jahre den Vorsitz des ÖRKÖ: Der emeritierte Theologieprofessor Rudolf Prokschi. Foto: kathbild/Rupprecht

Nachfolger von Thomas Hennefeld tritt Amt am 1. Jänner an

Weiterlesen

Seiten

RSS-Feeds abonnieren