News

90. Jährliche Konferenz in Graz - Freitag

Zum Auftakt des heutigen Sitzungstages hat uns Livia Stiller, unsere Jugendreferentin, in der Morgenandacht hineingenommen in ihr persönliches Bibelverständnis oder besser: In ihre Auseinandersetzung mit biblischen Texten. Biblische Texte können nicht isoliert und aus dem Kontext gerissen betrachtet werden, sondern es geht um das Gesamtzeugnis der Heiligen Schrift. So hoffe ich, ihr Credo angemessen zusammenfassen zu dürfen.

Weiterlesen

90. Jährliche Konferenz in Graz - Donnerstag

Die Jährliche Konferenz 2019 in Graz hat begonnen!

Die letztjährige Jährliche Konferenz hat eine Steuerungsgruppe zur Planung und Ausgestaltung der Jährlichen Konferenzen eingesetzt. Diese Gruppe hat auch gearbeitet und unter anderem den diesjährigen Titel der Konferenz „What to teach“ hervorgebracht.

Weiterlesen

„Mut steht am Anfang des Handels, Glück am Ende“

Ein Bericht von der Frauenfreizeit 2019 im Luise Wehrenfennig-Haus in Bad Geisern.

Weiterlesen

Lange Nacht der Kirchen 2019

Dieses Jahr findet die Lange Nacht der Kirchen bereits zum 15. Mal statt. Sie hat sich mittlerweile schon zu einer guten Tradition entwickelt und dieses Jubiläum wollen wir mit Ihnen besonders feiern.
Die Lange Nacht der Kirchen lädt Sie daher auch heuer wieder alle ein, am 24. Mai 2019 das vielfältige Programm der über 700 teilnehmenden Kirchen zu besuchen.

Nützen Sie die Gelegenheit, …

Weiterlesen

Kirchen unterstreichen Bedeutung der EU-Wahlen

Bis zum 26. Mai werden die Abgeordneten zum Europäischen Parlament neu gewählt.
Foto: wikimedia/diliff/cc by sa 3.0

Hennefeld: Geht um „offenes, soziales und friedliches Europa“

Weiterlesen

Ostdeutsche Jährliche Konferenz in Wilkau-Haßlau

Vom Genießen und guten Unterstellungen

Glaube ist auch eine sinnliche Erfahrung – so lautet die Aussage im Theologischen Referat. Außerdem diskutiert die OJK den Weg des »Runden Tisches«.

Weiterlesen

Bischofsrat prüft "Neue Formen für die Einheit der Kirche"

Bischof Grant Hagiya (r.), segnet den pensionierten Bischof David Yemba im Rahmen der Erneuerung der Taufgelübde durch die Bischöfe zum Abschluss der Frühjahrstagung des Bischofsrates. (Bild: Heather Hahn, UMNS)

«Bischöfe sind keine Richter oder Gesetzgeber» heisst es in der Erklärung, die die Mitglieder des Bischofsrats am 9. Mai gemeinsam abgaben. «Bischöfe sind Prediger, Lehrer, Hirten, Vermittler und Missionsstrategen, die Geistliche ernennen und jährliche Konferenzen leiten, um Jünger zu gewinnen und so Welt zu verändern.»

Weiterlesen

Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie

Am 17. Mai ist der "Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie, Biphobie und Interphobie" (kurz IDAHOBIT). Seit 2005 wird dieser Tag als Aktionstag begangen, um auf die Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität hinzuweisen. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschloss, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen.

Erklärung von "Religions for Equality" Wien 

Weiterlesen

Salz der Erde - 40. Jahrestag der ESUMC

Fast 200 Personen nahmen am Sonntag, dem 24. Februar 2019, an der Feier zum 40-jährigen Bestehen von ESUMC, also der englisch sprechenden Gemeinde der Evangelisch-methodistischen Kirche (in Wien) teil.
Der erste Gottesdienst der ESUMC fand am 1. Oktober 1978 statt und die Gemeinde wurde von der Österreichischen Konferenz am 25. Februar 1979 offiziell anerkannt. 26 Personen schlossen sich der ESUMC als Gründungsmitglieder an.

Weiterlesen

Die Methodistin, die den Muttertag erfand

Foto: Anna Jarvis Quelle wikipedia

Vor 111 Jahren hat die amerikanische Methodistin Anna Jarvis den Grundstein für den Muttertag gelegt. Doch schon sehr bald war ihr die Kommerzialisierung dieses Dankes ein Dorn im Auge. Sie kam sogar ins Gefängnis, weil sie dagegen protestierte.

Weiterlesen

Seiten

RSS-Feeds abonnieren