Mit einer Ausstellung von bekannten methodistischen Persönlichkeiten haben wir heuer begonnen. Gefolgt von einer Kirchenführung und einer Stunde des Singens von himmelweit und himmelweit + Liedern. Sicher die beste lange Nacht seit langem mit interessanten BesucherInnen und einer überdurchschnittlichen Beteiligung der Gemeinde. Schön wars.