Soziale Verantwortung

Wie wir uns engagieren

Es ist unsere Überzeugung, dass christlicher Glaube nicht nur im „für wahr Halten“ bestimmter Lehren besteht. Methodistinnen und Methodisten sind vielmehr überzeugt, dass sich der Glaube eines Menschen auch auf seine Einstellung zu seinen Mitmenschen und zur Schöpfung auswirkt, und in seinem Verhalten sichtbar wird. Soziales Engagement und das Eintreten für soziale (und zunehmend auch ökologische) Gerechtigkeit gehören entsprechend zu den Kernidentität der Evangelisch-methodistischen Kirche.

Das Soziale Bekenntnis ist ein Gebet, indem wir uns zu unserer Verantwortung für die Menschliche Gemeinschaft und die Schöpfung bekennen. Es wird immer wieder in unseren Gottesdiensten gebetet, um uns selbst an diese Verantwortung zu erinnern. Die Sozialen Grundsätze nehmen Stellung zu den Kernfragen der Menschen in der gegenwärtigen Welt. Sie werden alle vier Jahre gemeinsamen von den Delegierten aus aller Welt bei der Generalkonferenz ergänzt und aktualisiert.

„Dasein für Kinder und Jugendliche“

Das ist das Motto des Diakonie Zentrums Spattstrasse der Evangelisch-methodistischen Kirche. Seit 50 Jahren leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spattstrasse Pionierarbeit im Bereich der Sozial- und Heilpädagogik sowie im Bereich der medizinisch-therapeutischen Versorgung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien in Not und Krisensituationen. Heute sind in der Spattstrasse ca. 640 MitarbeiterInnen mit den unterschiedlichsten Professionen tätig – PädagogInnen, FrühförderInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen, Kinder- und Jungedpsychiatern usw.
Das bedarfsorientierte Leistungsangebot erstreckt sich von stationären Wohnformen über ambulante Dienste bis hin zur mobilen Begleitung und Betreuung. Primäres Ziel der Spattstrasse ist es, die körperliche, geistige und soziale Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu fördern.

Das Diakonie Zentrum Spattstrasse ist heute eine gemeinnützige GmbH im Eigentum der Evangelisch-methodistischen Kirche und Mitglied der Diakonie Österreich.