Ökumene

"Kommt, alles ist bereit!" – Ökumenischer Weltgebetstag 2019

Die jährliche Tagung für die Vorbereitung des Weltgebetstags 2019 fand von 9. bis 11. November 2018 in Tinje (Tainach) in Kärnten statt. Margit Wallner und Elisabeth Papauschek waren Delegierte des Frauennetzwerks. Die rund 60 Teilnehmerinnen erfuhren mehr über das kommende Weltgebetstagsland Slowenien und über die geplanten Projekte im kommenden Jahr. Besonders begeistert waren die Frauen von der Bibelarbeit mit Frau Dr.in Ulrike Bechmann von der Univ. Graz, welche das Kapitel 14 im Lukasevangelium allen gekonnt und interaktiv näher brachte.

Weiterlesen

Ökumene: Kirchen gedenken gemeinsam ihrer Märtyrer

Tagung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich - Kirchenvertreter plädieren für differenzierte Sicht auf Martyrium, Aufarbeitung der "Schattenseite des christlichen Martyriums" und gemeinsames Feiern der kirchlichen Märtyrer-Gedenktage

Weiterlesen

Hennefeld: Kirchen stehen auf der Seite der Schwachen und Armen

Die himmlische Wohnung sei "ein Ort, an dem die Mächtigen dieser Erde, die über Leichen gehen, keine Macht haben, eine Art Asylstätte", sagte ÖRKÖ-Vorsitzender Thomas Hennefeld in seiner Predigt. Foto: epd/Thomas Dasig

Ökumenischer Rat der Kirchen feiert Dankgottesdienst zum 60-Jahr-Jubiläum

Weiterlesen

Treffen der Ökumene-Generalsekretär*innen in Wien

Die Teilnehmenden des europäischen Ökumene-Treffens im Pallottihaus Wien

Jährlich einmal lädt die KEK (Konferenz Europäischer Kirchen) die Generalsekretär*innen der Ökumenischen Räte einzelner europäischer Länder zu einem Austauschtreffen ein. Heuer traf man sich aufgrund der KEK-Vollversammlung erst im September und zwar in Wien. Die Vollversammlung nahm in den Beratungen Raum ein, wurde doch von den dort gemachten Erfahrungen und Ergebnissen berichtet.

Weiterlesen

Erstmals Dialog zwischen Vatikan und Europas evangelischen Kirchen

Bischof Bünker: „Einheit in versöhnter Vielfalt“ als gemeinsames Modell

Weiterlesen

Basel: Europas evangelische Kirchen treffen einander zum „Konzil“

Themen auf GEKE-Vollversammlung: Gespräche mit Vatikan, interreligiöser Dialog

Weiterlesen

Gleichstellung: Ökumenisches Frauenforum fragt nach Status quo

Sehen zu wenig Bewegung in Fragen der Gleichstellung von Männern und Frauen: Moderatorin Regina Augustin, Journalistin Brigitte Theißl, Theologe Martin Fischer, Frauenrechtlerin Andrea Hladky, Gleichbehandlungsanwältin Sabine Wagner-Steinrigl und Co-Moderatorin Ulrike Swoboda (v.l.). Foto: epd/Michael Windisch

100 Jahre Frauenwahlrecht – Diskussion über Geschlechtergerechtigkeit in Wien

Weiterlesen

Solidarische Antworten auf die Soziale Frage

Das Wort "christlich" wird im politischen Bereich derzeit viel verwendet. Zum Teil geschiet dabei grober Missbrauch. Die Initiative "Christlich geht anders" möchte der Öffentlichkeit deutlich machen, was „christlich“ für engagierte Christinnen und Christen bedeutet und wird von der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich unterstützt. Pastor Martin Obermeir-Siegrist schreibt auf www.christlichgehtanders.at, Christlich geht anders, weil …

Weiterlesen

Vollversammlung des Ökumenischen Rates im Zeichen des Gedenkens an die Ereignisse von 1938

Positive Auswirkungen der gemeinsamen Erfahrung der Verfolgung durch das totalitäre Regime auf die Ökumene der getrennten Christen

Weiterlesen

1938-Gedenken: "Kirchen vom Ungeist mitbetroffen"

Die christlichen Kirchen räumen eine Mitschuld an jener Entwicklung ein, die vor 80 Jahren - am 13. März 1938 - zum "Anschluss" Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich führte: "Auch die christlichen Kirchen waren vom Ungeist mitbetroffen, der dem NS-Regime den Boden bereitet hat.

Weiterlesen

Seiten

RSS - Ökumene abonnieren