Ökumene Evangelisch

Werbeartikel zum Reformationsjubiläum

Kaffeehäferl, Taschen und vieles mehr unter dem Motto „Freiheit und Verantwortung“

Die Höhepunkte der Feierlichkeiten zum heurigen Reformationsjubiläum stehen kurz bevor. Für alle, die das Jubiläum mitfeiern wollen, bietet die Evangelische Kirche in Österreich praktische Werbeartikel zum Gebrauch im Alltag oder zum Weiterschenken an:

Weiterlesen

GEKE Südosteuropa-Gruppe trifft sich in Hermannstadt

Vertreter aus Österreich, v.l.n.r.: Pfarrer Hans Hubmer (evangelisch-lutherisch), Pastor Martin Siegrist (evangelisch-methodistisch) und Landessuperintendent Thomas Hennefeld (evangelisch-reformiert)

Von 19.-22. Juni 2017 traf sich die Regionalgruppe Südosteuropa der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE), um ihre Arbeit an der Studie zum Thema „Bildung“ abzuschließen. 

Weiterlesen

Meine persönliche Reformation | Warum ich konvertiert bin

Sie sind katholisch getauft und aufgewachsen – und haben sich entschieden, zum Protestantismus überzutreten und obendrein geistliche AmtsträgerInnen in der Evangelischen Kirche zu werden. Wie war das, sich von einer Glaubenstradition zu lösen und eine neue Haltung zu finden? Anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 erzählen erstmals Pfarrerinnen und Pfarrer in Österreich über ihre „persönliche Reformation“.

Weiterlesen

„Evangelium der Freiheit – Potentiale der Reformation“

Neues Körtner-Buch will evangelisches Profil schärfen – Präsentation in Reformationsstadt Waidhofen

Waidhofen an der Ybbs – Passend zum Reformationsjubiläumsjahr hat der Wiener systematische Theologe Ulrich H.J. Körtner ein neues Buch herausgebracht. „Das Evangelium der Freiheit. Potentiale der Reformation“, so der Titel des Buches, das am Sonntag, 26. März in der Bürgerspitalkirche in der Reformationsstadt Waidhofen an der Ybbs präsentiert wurde.

Weiterlesen

Reformatorische Impulse zur Seelsorge

Erste evangelische Seelsorge-Tagung in Wien stellt Reformatoren Luther, Zwingli und Wesley als Seelsorger vor

Weiterlesen

EU-Politiker: Religion als einigendes Band verstehen

Anlässlich des Reformationsjubiläums 500 Jahre Reformation sind in Brüssel Vertreterinnen und Vertreter protestantischer Kirchen und der EU-Institutionen zusammengetroffen. Foto: Alina Zienowicz/wikimedia

Weiterlesen

Stadtspaziergang „Reformation in Bewegung“ auf dem Smartphone

SchülerInnen erarbeiteten Audio-Guide-App durch Wiener Innenstadt

Weiterlesen

„Reformation bedeutet die Welt verändern“

Reformationsjubiläum: Auftaktpressekonferenz in Wien

Weiterlesen

Podcast: Evangelische Gedanken zum Weihnachtsfest

Mit Michael Bünker, Thomas Hennefeld und Stefan Schröckenfuchs

Wien (epdÖ) – In einer Podcast-Reihe auf evang.at machen sich der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker, der evangelisch-reformierte Landessuperintendent Thomas Hennefeld und der evangelisch-methodistische Superintendent Stefan Schröckenfuchs Gedanken zum bevorstehenden Weihnachtsfest.

Weiterlesen

„Showtruck“ zum Reformationsjahr kommt nach Wien

Das Jahr 2017 ist für die evangelischen Christen in Österreich ein besonderes Jahr. In Wien beginnen die Feierlichkeiten rund um das 500-Jahr-Jubiläum der Reformation schon jetzt.

Gemeinsam feiern die Lutheraner (Kirche A.B.), Reformierten (Kirche H.B.) und Methodisten das Reformationsjubiläum, das auf den Anschlag beziehungsweise die Verbreitung der 95 Thesen von Martin Luther 1517 zurückdatiert wird.

Weiterlesen

Seiten

RSS - Ökumene Evangelisch abonnieren