Ökumene

Mauthausen: „Was geschehen ist, kann wieder geschehen“

Ökumenischer Gottesdienst in KZ-Gedenkstätte

Weiterlesen

Kirchen rufen zur Beteiligung an Stichwahl auf

ÖRKÖ-Vorstand: Wählen ist „Gewissenspflicht“

Weiterlesen

Papst empfängt Methodisten

Der Dialog zwischen Katholiken und Methodisten ist für beide Seiten bereichernd. Das sagte Papst Franziskus bei einem Treffen mit einer Delegation des Weltrates methodistischer Kirchen im Vatikan.

Weiterlesen

Terror ist Gotteslästerung

Die Terroranschläge von Brüssel führen von neuem schockierend vor Augen, dass Europa sich nicht völlig abschotten kann vor dem Krieg und Terror in Syrien und im Irak. Diese feigen Angriffe auf unbeteiligte Menschen sind auf schärfste zu verurteilen. Den Opfern, den Angehörigen und den Verletzten gehören unsere Anteilnahme und unser Gebet. Wir trauern mit den betroffenen Menschen und wissen uns verbunden mit der Bevölkerung in Brüssel. Diese menschenverachtenden Anschläge stellen einen Missbrauch der Religion und eine Gotteslästerung dar.

Weiterlesen

Erklärung des Vorstands des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich

„Eine humane Lösung des Flüchtlingsproblems ist nur möglich, wenn in Europa das Prinzip der Solidarität in den Mittelpunkt gestellt wird.“ Dies betonte der Vorstand des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) am Freitag, 26. Februar, in einer gemeinsamen Erklärung. Wörtlich heißt es in dem Text: „Es geht nicht an, die EU-Mitgliedsländer im Süden, vor allem Griechenland und Italien, mit der Belastung allein zu lassen.

Weiterlesen

Steirische Kirchen kritisieren vor Demo "Stimmungsmache"

Die Demos pro und gegen Asylwerber am vergangenen Samstag in Graz haben die Kirchen in der Steiermark auf den Plan gerufen. Man wisse um die Herausforderung durch weltweite Migration, betonen die Vertreter der Kirchen. Aber: "Wir halten es für falsch, durch Stimmungsmache gegen die Betroffenen der Bevölkerung vorzugaukeln, mit einfachen Lösungen könnte man in unserem Land rasch wieder den Zustand einer völlig heilen Welt herstellen."

Weiterlesen

Einheit in der Vielfalt: Ökumenischer Gottesdienst christlicher Kirchen in Linz

VertreterInnen von acht christlichen Kirchen in Oberösterreich feierten am 21. Jänner 2016 anlässlich der Gebetswoche für die Einheit der Christen einen gemeinsamen Gottesdienst in der evangelischen Martin-Luther-Kirche an der Linzer Landstraße. Das Motto der diesjährigen Gebetswoche lautete: „Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden“ (1 Petrus 2,9).

Zu Gast bei der Evangelischen Kirche A. B.

Weiterlesen

Präsidentschaftswahlkampf: Kirchen sehen "Alarmzeichen"

Vorstand des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich plädiert für eine „Abrüstung der Sprache“ und warnt vor der „Instrumentalisierung“ religiös konnotierter Begriffe für Wahlkampfzwecke

Weiterlesen

In Ökumene Barmherzigkeit wichtiger als Vorschriften

Vorsitzender des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich im "Studio Omega"-Interview über aktuelle innerkirchliche und gesellschaftspolitische Herausforderungen für die Kirchen

Weiterlesen

Weltweite Gebetswoche für die Einheit der Kirchen ab 18. Jänner

Ökumenisches Großereignis mit zahlreichen Veranstaltungen - Gottesdienst des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich am 22. Jänner in Wien

Von 18. bis 25. Jänner findet die "Weltgebetswoche für die Einheit der Christen" statt. Während der Gebetswoche kommen weltweit Christen aus unterschiedlichen Konfessionen zusammen, um gemeinsam für die Einheit der Christenheit zu beten. Internationales Leitthema der Woche ist heuer eine Stelle aus dem ersten Petrusbrief: "Berufen, die großen Taten Gottes zu verkünden".

Weiterlesen

Seiten

RSS - Ökumene abonnieren