Ökumene

75 Jahre November-Pogrome: Kirchen trauern mit den jüdischen Gemeinden

Der Vorstand des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) hat am Donnerstag, 7. November, eine Erklärung zum 75-Jahr-Gedenken der November-Pogrome von 1938 veröffentlicht, bei denen fast alle Synagogen in Österreich zerstört und viele jüdische Menschen getötet oder misshandelt wurden.

Die Erklärung hat folgenden Wortlaut:

Weiterlesen

Kirchliche Organisationen gedenken Novemberpogromen

Die Kirchen gedenken heuer wieder mit rund 130 Veranstaltungen österreichweit der Novemberpogrome

Weiterlesen

Reformationsfest: Evangelische Sendungen im ORF-Fernsehen

"Orientierung" über Diakonie-Jahr, Interview mit Theologen Körtner

Weiterlesen

Superintendent Pöll neuer Vorsitzender des Ökumenischen Rates

Die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) hat am Donnerstag einstimmig den evangelisch-methodistischen Superintendenten Lothar Pöll zum neuen Vorsitzenden des ÖRKÖ gewählt. Er folgt am 1. Jänner 2014 dem bisherigen Vorsitzenden, dem rumänisch-orthodoxen Bischofsvikar Nicolae Dura, nach. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden der griechisch-orthodoxe Metropolit Arsenios (Kardamakis) und der Innsbrucker Diözesanbischof Manfred Scheuer gewählt.

Weiterlesen

Evangelisches Ökumene-Modell "zukunftsoffen und nach vorne gerichtet"

Ökumenischer Studientag in St. Pölten zu Leuenberger Konkordie und Ökumenedekret des Zweiten Vatikanischen Konzils.

Weiterlesen

Bittgottesdienst für Menschen in Syrien in Wien

Die Bevölkerung in Syrien leidet unter Krieg, Gewalt und Zerstörung - die christlichen Kirchen in Österreich gestalten einen Bittgottesdienst für Frieden. Eine große Beteiligung wäre ein klares Zeichen für den Frieden.

Weiterlesen

Freikirchen in Österreich erhalten staatliche Anerkennung

Zusammenschluss von fünf Freikirchen ist mit insgesamt 160 Kirchengemeinden die am stärksten wachsende christliche Gruppe in Österreich 

Weiterlesen

Seiten

RSS - Ökumene abonnieren