EmK Weltweit

"Gott ist mit uns noch nicht fertig"

Die Generalkonferenz hatte einen historischen Moment und viel parlamentarischen Alltag. Die Zeit bis zur nächsten Generalkonferenz in Minneapolis wird kurz.

Weiterlesen

Keine Schuhe, rote Socken und Gummibärchen

Warum amerikanische Methodisten nicht mehr »Rote Socken« sagen sollen und was das mit Europa zu tun hat. Die Generalkonferenz ist im Beschlussmodus.

Weiterlesen

Pause-Taste gedrückt!

Der gestrige mit Spannung erwartete Tag bei der Generalkonferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Portland (USA) war für die Delegierten ein Tag, an dem „die Gefühle Achterbahn gefahren sind“. So jedenfalls beschrieb ihn Werner Philipp, Delegierter der Ostdeutschen Konferenz. Geraume Zeit der Plenumssitzung wurde dafür verwendet, wie mit den Anträgen und Petitionen zum Thema der menschlichen Sexualität umzugehen sei. Sollte während der Konferenztagung entschieden werden mit dem Risiko einer Eskalation?

Weiterlesen

Für neue und innovative Wege der Einheit

Während die Generalkonferenz der EmK nach einvernehmlichen Lösungen für schwierige Fragen sucht, wird in den Sozialen Netzwerken bereits der Abgesang auf die weltweite Einheit angestimmt. Dort scheint für viele Kommentatoren die Spaltung der EmK angesichts der gegensätzlichen Einstellungen zur Homosexualität bereits eine ausgemachte Sache zu sein. Angesichts dieser massiven Stimmungsmache sah sich der Bischofsrat der EmK genötigt, Stellung zu beziehen.

Drängende Einladung zur Einheit

Weiterlesen

Pläne für Afrika und eine globale Kirchenordnung

Ein eintägiger „Sabbat“ war den Delegierten der EmK-Generalkonferenz in Portland (USA) für den Pfingstsonntag dringend ans Herz gelegt worden. Nach dieser Pause gingen am Pfingstmontag die Verhandlungen im Plenum der Generalkonferenz wieder weiter.

Pläne für Afrika

Weiterlesen

Erst zuhören, dann reden!

Am fünften Tag der Generalkonferenz ist von Hörbereitschaft die Rede. Bischof Devadhar und die Botschaft der Jugend setzen dabei die Akzente.

Weiterlesen

»Kleine Schritte können die Welt verändern«

Bei der Generalkonferenz gibt es noch keine großen Entscheidungen. Umso bedeutsamer sind die geistlichen Impulse.

Weiterlesen

Für den Dienst an der Welt zur Verfügung stehen

Die Ereignisse der Generalkonferenz am dritten Tag: Bischof Bruce Ough ist der neue Präsident des EmK-Bischofsrats und die »Regel 44« wurde abgelehnt. Wie zum Redaktionsschluss der gestrigen emk.de-Meldung noch bekanntgeworden, war die »Regel 44« von einer Mehrheit der Delegierten der in Portland (USA) tagenden EmK-Generalkonferenz abgelehnt worden.

Weiterlesen

Gottes Stimme in Diskussionen hören

Der zweite Tag der EmK-Generalkonferenz war von einer Übung in »Christian Conferencing« bestimmt.

 

Weiterlesen

Die Orgel und die Generalkonferenz

Schon seit Monaten wurde rund um den Globus für die alle vier Jahre stattfindende Generalkonferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche gebetet. Am gestrigen Dienstag, 10. Mai 2016, wurde die Tagung eröffnet. 864 Delegierte aus Afrika, Asien, Europa und Nordamerika sind derzeit in Portland (USA) versammelt, um über den Weg ihrer Kirche in die Zukunft zu beraten und rund 1000 Anträge zu missionarischen, strukturellen, finanziellen und sozialethischen Themen zu bearbeiten.

Weiterlesen

Seiten

RSS - EmK Weltweit abonnieren