Leben im Glauben heißt Leben als Teilhabe. Ausgehend von einem Verständnis von Heil als Teilhabe an Gottes Erneuerung der Schöpfung behandelt dieses Buch Fragen der Gotteslehre, der christlichen Glaubenspraxis und des Zusammenlebens im pluralistischen Kontext. Das Buch wurzelt in methodistisch-wesleyanischer Theologie, bietet jedoch konstruktiv-theologische Ansätze und ist bewusst ökumenisch ausgerichtet.

Teilhabe wird in der Theologie allzu oft individualisiert und anthropozentrisch auf die spirituelle Dimension der Beziehung zwischen Gott und Mensch eingeschränkt oder auf ihre liturgische Dimension beschränkt. In nuancierter Auseinandersetzung mit theologischen, philosophischen und sozialwissenschaftlichen Ansätzen entwirft Michael Nausner dagegen eine Theologie der Teilhabe, die neben ihren geistlichen Dimensionen auch ihre sozialen und ökologischen Dimensionen in den Blick nimmt.

Dr. Michael Nausner ist Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich und als Senior Researcher der Forschungsgruppe für Theologie und Gesellschaft der Schwedischen Kirche in Uppsala tätig.

 

332 Seiten | 15,5 x 23 cm Paperback
EUR 52,00 [D]
ISBN 978-3-374-06216-4

https://www.blessings4you.de/shop/item/9783374062164/eine-theologie-der-...

 

In einer Zeit, in der soziale Spannungen und ideologische Grabenkämpfe zunehmen, wirbt Michael Nausner dafür, sich konsequent als Teil von Gottes Schöpfungshandeln und damit als Teil alles Geschaffenen zu verstehen und entwirft so eine Theologie der Teilhabe in methodistischer Tradition. Beim Lesen werde ich ein Teil an dem Netzwerk, das Michael Nausner in großer interkultureller Weite spannt. Ich werde oft zu dem Buch greifen und ich wünsche mir, dass dies viele Menschen tun.

Rosemarie Wenner, Bischöfin i.R. der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland