Am 17. Oktober 2020 hätte der Marathon in Tirana stattfinden sollen. An diesem Lauf wollte auch ein Team der Evangelisch-methodistischen Kirche Albanien mit Unterstützung aus anderen Ländern teilnehmen. Unter dem Motto „Gemeinsam laufen und Menschen helfen“ hätten Spendengelder für das Projekt „Frühförderung“ der Diakonia Metodiste der EmK in Albanien erlaufen werden sollen. Im Vorjahr wurden so mehr als € 10.000,- gesammelt.
Die Corona-Pandemie mit ihren Reisebeschränkungen hat jetzt zur Absage des Laufs geführt. Weil dieser nun nicht stattfinden kann, soll am Samstag den 31.10. um 10 Uhr ein virtueller Spenden-Lauf stattfinden. Alle Infos und die Anmeldemöglichkeit gibt es unter https://www.emk-albanien.com

Foto: EmK Albanien