Öku­men­is­cher Empfang

News

1 min to read

Treffen im Barocksaal des Grazer Priesterseminars

Das Ökumenische Forum und pro oriente haben zu einem Vortragsabend mit Dr. Thomas Götz, stellvertretender Chefredakteur der Kleinen Zeitung, in den Barocksaal des Priesterseminars eingeladen.

Thema des Vortrags war "Die große Spaltung – Wie die Gesellschaft auseinander driftet – was Kirchen und Medien dagegen tun können". 

Dabei war die aufgeladene Stimmung und die fehlende Kommunikation zwischen Impfgegner*innen und Imfbefürworter*innen natürlich ein erster Aufhänger.

Eine der wesentlichsten Erkenntnisse dieses Abends war für mich die Information, dass die Kleine Zeitung ihre Artikel wieder von Facebook entfernt hat. Warum? Weil automatisch erzeugte Kommentare unter den Artikeln keine andere Vorgangsweise möglich machten.

Oder die Frage: Wer entscheidet eigentlich darüber, dass jemand von YouTube entfernt wird oder ein Twitteraccount gelöscht wird?
Welchen Einfluss haben hier demokratisch gewählte Strukturen?

Altbürgermeister Alfred Stingl bat in seiner Rede um mehr Gestaltungswillen und Optimismus. Seiner Ansicht nach sollte der Titel um ein "drohte" erweitert werden. (Als die Gesellschaft auseinander zu driften drohte.) 

Insgesamt ein sehr informativer Abend mit guten Gesprächen nach dem Vortrag.

Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now