Zur Einheit von Chris­tin­nen und Christen

Glaubensimpuls


Predigt (Video) von Pastor Stefan Schröckenfuchs in der Gebetswoche für die Einheit der Christinnen und Christen

Die Predigt wurde am 22.1.23 in Wien-Fünfhaus gehalten

Predigttext 1. Korinther 1,10-18 (Basisbibel)

10Brüder und Schwestern, im Namen unseres Herrn Jesus Christus bitte ich euch: Seid einig und lasst nicht zu, dass sich verschiedene Lager unter euch bilden! Haltet vielmehr zusammen in gleicher Überzeugung und gleicher Meinung. 11Meine Brüder und Schwestern, ich habe von Chloes Leuten erfahren, dass es unter euch Streit gibt. 12Ich meine damit, dass jeder von euch etwas anderes sagt: »Ich gehöre zu Paulus.« »Ich gehöre zu Apollos.« »Ich gehöre zu Kephas.« »Ich gehöre zu Christus.« 13Christus lässt sich doch nicht zerteilen! Bin etwa ich, Paulus, für euch gekreuzigt worden? Oder wurdet ihr im Namen von Paulus getauft? 14Ich danke Gott, dass ich außer Krispus und Gaius niemanden von euch getauft habe! 15So kann wenigstens niemand sagen, dass ihr in meinem Namen getauft worden seid. 16Doch, ich habe auch noch Stephanas und seine Familie getauft! Ich wüsste aber nicht, dass ich sonst noch jemanden getauft hätte. 17Denn Christus hat mich nicht gesandt, um zu taufen, sondern um die Gute Nachricht zu verkünden. Das kann nicht mit klugen Worten geschehen. Sonst verliert das Kreuz von Christus seinen Sinn. 18Die Botschaft vom Kreuz erscheint denen, die verloren gehen, als eine Dummheit. Aber wir, die gerettet werden, erfahren sie als Kraft Gottes.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren