Evan­ge­li­sche Pfarrer*in­nen­ta­gung 2022

News

Bild von Frank Moritz-Jauk
Frank Moritz-Jauk

Pastor, Öffentlichkeitsarbeit


Gesamtösterreichische Pfarrer*innentagung vom 29.08. bis 01.09.2022
Abschlussgottesdienst

Die diesjährige Pfarrer*innentagung aller Pfarrerinnen und Pfarrer der evangelischen Kirchen in Österreich fand dieses Jahr in Kärnten am Hafnersee statt.

Das Thema der Tagung war Kommunikation und Medialität.

Und tatsächlich gab es eine Reihe von Vorträgen von interessanten Referent*innen, die so unterschiedliche Themen wie 
– "Religion und Medien brauchen einander"
– "Digitale Kommunikation und sozialer Zusammenhalt"
– "Soziale und ethische Aspekte der digitalen Transformation"
oder 
– "Theologische Fragen der Kirche im digitalen Raum"
behandelten.

In Summe war der tatsächliche Gehalt – also die Frage, was nehme ich für meine kirchliche Praxis mit – allerdings recht dünn. Das ist zumindest mein persönlicher Eindruck, der sich in verschiedenen Gesprächen auch verdichtet hat. Denn die Referent*innen hatten uns – als Spezifikum Kirche – zu wenig im Blick.

Was bleibt?

Die Pfarrer*innentagung ist eine ausgezeichnete Plattform um sich kennenzulernen und sich zu vernetzen.
Es tut gut, mehrere Tage Zeit zu haben, um unterschiedliche Gespräche führen zu können.

Und die Pfarrer*innentagung bietet – wie Bischof Chalupka in seiner Begrüßung betonte – tatsächlich eine Freizeitkomponente, bevor das neue Arbeitsjahr beginnt.

Als Methodist*innen (Dorothee Büürma, Esther Handschin und Frank Moritz-Jauk) haben wir den Schlussgottesdienst mit den Kindern gestaltet und uns auf diese Weise eingebracht.

Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now