Das Skopje–Graz Projekt

News

1 min lesen
Bild von Frank Moritz-Jauk
Frank Moritz-Jauk

Pastor, Öffentlichkeitsarbeit


Zweites Treffen Skopje - Graz über Zoom

Unser zweites Treffen zwischen den Gemeindevorständen von Skopje und Graz hat heute über Zoom stattgefunden.

Hintergrund:
Die Gemeinde aus Skopje, Nord-Mazedonien hat vor ca. einem halben Jahr den Wunsch geäußert, den Kontakt zur Gemeinde Graz aufzunehmen und zu intensivieren.

Ein erstes Zoom Treffen fand am 9. Dezember 2021 zwischen mir und Teilen des Gemeindevorstands in Skopje statt. Damals waren wir 6 Personen.

Heute war unser zweites Treffen im erweiterten Kreis – also diesmal schon mit 16 Personen – und wir hatten uns vorgenommen zum Thema Schöpfungsverantwortung eine Stunde gemeinsam zu gestalten.

Wir haben also mit einer Vorstellungsrunde begonnen, dann miteinander gesungen und zwei kurze Inputs von Skopje und Graz ausgetauscht.
Dann gemeinsam gebetet und den Abend mit einem Segen beschlossen.

Ich freue mich ganz besonders über diese Initiative aus Skopje, die in einen gegenseitigen Besuch münden soll.
In Zeiten wie diesen ist dieser Austausch ein gelebtes und von Freude und gegenseitigem Interesse getragenes Friedensprojekt!

Möge noch mehr gelingen, aber heute war schon mal ein gelungener Start!

Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now