Ge­mein­de­brie­fe

Der Kirchenraum in Ried mit Tulpen und Zweigen geschmückt
Gemeindebrief Ried Ostern 2024
Ge­mein­de­brief Ried Ostern 2024

Am Sonntag beginnt mit der Karwoche der Höhepunkt der Passionszeit. Biblische Kurzandachten zu jedem Tag in der Karwoche bietet die Österreichische Bibelgesellschaft an. Mehr dazu im News-Artikel „Verwoben“.Außerdem treffen wir uns am Palmsonntag in der EmK Linz nach dem Gottesdienst um ca. 11 Uhr zur Bezirksversammlung, quasi der „Vollversammlung“ unseres Gemeindebezirks Linz-Ried. Wir schauen zurück auf das vergangene Jahr und planen für die Zukunft. Dieses Jahr wählen wir zudem auch Menschen aus unserer Gemeinde für Ämter und Dienste für die kommenden vier Jahre. Alle Bekennenden Mitglieder sind wahlberechtigt.Im Gottesdienst um 9:30 Uhr wird Superintendent Pastor Stefan Schröckenfuchs zur Jahreslosung für 2024 predigen: „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ (1. Korinther 16,14). Die Impulse der Predigt wollen wir am Beginn der Bezirksversammlung in einem „World Café“ vertiefen und uns fragen: „Was bedeutet das konkret für unsere Gemeinden?“Allen, die am Palmsonntag nicht nach Linz fahren, empfehlen wir den Evangelischen Gottesdienst in Ried um 10 Uhr.

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried Dezember 2023 - Jänner 2024
Ge­mein­de­brief Ried 2023 12 - 2024 01

Vor einem Monat ging meine dreimonatige Elternkarenz zu Ende. Ich schaue dankbar auf diese wertvolle Zeit zurück. Danke an alle, die mitgeholfen haben, diese Zeit möglich zu machen!In unserer Linzer Kirche sehe ich jedes Mal, wenn ich unseren Kirchenraum betrete, den neuen Schriftzug „love“ – „Liebe“ mit großer Freude. Herzlichen Dank Frank Moritz-Jauk und Annika Mayr-Nausner sowie allen Helfer*innen für dieses gelungene Kunstprojekt!

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried Oktober - November 2023
Ge­mein­de­brief Ried 2023 10-11

Frei nach Paul Gerhardt: " Geh aus mein Herz und suche - - - EIERSCHWAMMERL!

Bild von Frank Moritz
Frank Moritz

Pastor

wei­ter­le­sen
Mira F., Anita N., Tracy A., Miriam A., Pastor Martin Obermeir-Siegrist, Moritz M., Mattis M. nach der Teenagersegnung am 7. Mai 2023
Gemeindebrief Ried Juni – August 2023
Ge­mein­de­brief Ried 2023 06-08

Liebe Geschwister in Christus,ich hoffe, es geht euch so gut wie mir – denn ich gehe voller Freude und Dankbarkeit in den Sommer.Dankbar und voller Freude schaue ich auf die Segnung der Linzer Teenager im Gottesdienst am 7. Mai. zurück. Es hat mich sehr beeindruckt, wie die Gruppe sich in die Gestaltung des Gottesdienstes, vor allem auch in die Feier des Heiligen Abendmahls eingebracht hat.

wei­ter­le­sen
Gemeindefoto nach dem "Kinder in die Mitte" Ostergottesdienst am Ostersonntag, 09.04.2023
Gemeindebrief Ried April – Mai 2023
Ge­mein­de­brief Ried 2023 04 - 2023 05

Immer noch beschwingt vom freudigen Osterfest, grüße ich euch herzlich. Etwas von der Freude, die wir am Ostersonntag in Linz erlebt haben, ist auf dem Gemeindefoto unten zu sehen.

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried Februar – März 2023
Ge­mein­de­brief Ried 2023 02 - 2023 03

Am Sonntag, 26. Februar feiern wir in Linz unser Missionsfest Linz-Ried. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Im Anschluss wollen wir gemeinsam essen. Herzliche Einladung zum Mitfeiern! Wer kann, bringt bitte Kuchen oder einen Beitrag zum Mittagessen!Genau einen Monat später, am 26. März findet die Bezirkskonferenz Linz-Ried nach dem Gottesdienst in Linz als Bezirksversammlung statt. Das bedeutet: Alle Bekennenden Mitglieder sind stimmberechtigt. Als Gemeindevorstand möchten wir euch einen Überblick über die laufende Arbeit in der Gemeinde geben, aber auch eure Fragen und Anregungen hören!Dazwischen gibt es natürlich Gottesdienste, Gemeindeprogramm und auch reichlich Angebote über unsere Gemeinde hinaus. Mehr dazu sowie Glaubensimpulse unten in den einzelnen Artikeln.Am Ostersonntag, 9. April, wird wieder ökumenisch Auferstehung gefeiert: Um 6 Uhr am Stadtfriedhof Ried. Evangelischer Ostergottesdienst um 19 Uhr im Gemeindezentrum.In den letzten Sitzungen des Gemeindevorstands teilten wir die Freude darüber, dass die Gemeindeseminare unserer „Reise zur Jährlichen Konferenz“ in Linz große Resonanz in der Gemeinde gefunden haben. Vor der Jährlichen Konferenz, 18.-21. Mai 2023, gibt es noch ein Gemeindeseminar am 30. April, zu dem besonders all jene eingeladen sind, die während der Konferenz mithelfen. Am 18. Juni wollen wir in einem weiteren Gemeindeseminar auf die Jährliche Konferenz zurückschauen und fragen: Wie ist die Konferenz aus unserer Sicht verlaufen? Welche Erfahrungen haben wir gemacht? Was kann für unsere Gemeinde bleibenden Wert haben?

wei­ter­le­sen
süße Torte und bittere Grapefruit
Gemeindebrief Ried November 2022 - Jänner 2023
Ge­mein­de­brief Ried 2022 11 - 2023 01

Von 18. bis 21. Mai 2023 wird die Jährliche Konferenz (JK) der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich zu Gast in Linz sein. Unsere „Reise zur JK 2023“ hat im September begonnen. Jeden Monat treffen wir uns zu einem Gemeindeseminar und besprechen verschiedene Bereiche, die uns als Gemeinde und Kirche betreffen.Die Gemeindeseminare sind für den Linzer Gemeindeteil erdacht. Wir freuen uns aber, falls jemand aus Ried dazukommen mag.Die ersten beiden Gemeindeseminare waren geprägt von einer guten Stimmung, wichtigen Informationen und spannenden Fragen. Am 11. Dezember fragen wir im Gemeindeseminar Station 3: Was ist ein methodistischer Umgang mit Geld? Wie finanziert sich unsere Kirche? Was ist unser gesellschaftliches und diakonisches Engagement?Am 15. Jänner fragen wir dann auf der vierten und letzten Station: Warum ist die Jährliche Konferenz eine Chance für uns als Gemeinde? Was ist konkret als gastgebende Gemeinde zu tun?

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried September-Oktober 2022
Ge­mein­de­brief Ried 2022 09-10

Von 18. bis 21. Mai 2023 wird die Jährliche Konferenz (JK) der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich zu Gast in Linz sein. Darauf wollen wir uns als Gemeinde vorbereiten und uns in vier Gemeindeseminaren gemeinsam fragen:Wer sind wir?Was ist die JK?Was macht uns Freude daran, eine Gemeinde der EmK zu sein?Wie können wir eine gute Gastgeberin sein?Die Gemeindeseminare sind für den Linzer Gemeindeteil erdacht. Wir freuen uns aber, falls jemand aus Ried dazukommen mag.Kommenden Sonntag, 25. September starten wir von 11-13 Uhr mit der 1. Station.Die Weiteren Gemeindeseminare sind geplant für 6. November, 11. Dezember und 15. Jänner.(Foto: Abschlussgottesdienst der JK 2016 in Linz)

wei­ter­le­sen
Bär und Tiger laden zum Sommerfest Linz-Ried 2022 ein
Gemeindebrief Ried Juli-August 2022
Ge­mein­de­brief Ried 2022 07-08

Am Sonntag, 3. Juli feiern wir unser Sommerfest! Um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst der sich um die Fragen „Wo ist gutes Leben möglich?“ und „Wie kommen wir an diesen wunderbaren Ort?“ dreht. Bär und Tiger werden uns helfen, Antworten zu finden.Danach bleiben wir zu einem Grillfest beisammen. Für Grillgut und Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns über Salate, Kuchen etc.Eine Anmeldung zur Kinderwoche (7-12 Jahre) und Jugendwoche (13-17 Jahre), die von 21.-27. August in Bad Goisern stattfindet, ist noch bis Montag, 04.07.2022 über events.emk.at möglich.

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried Mai-Juni 2022
Ge­mein­de­brief Ried 2022 05-06

„Ich wünsche dir in jeder Hinsicht Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlergeht.“ Diesem Wunsch aus dem 3. Johannesbrief schließen wir uns an. Gedanken von Pastor Martin Obermeir-Siegrist über Gesundheit und Wohlergehen zu diesem Monatsspruch für den Mai findet ihr im Gemeindebrief.Wohlergehen und Gesundheit wünschen wir uns für alle Menschen auf dieser Welt. Unsere Verbundenheit mit Menschen in anderen Teilen der Erde kommt beim Missionsfest besonders zum Ausdruck, das wir dieses Jahr am 22. Mai um 10 Uhr in der EmK Linz feiern. Nach dem Gottesdienst gibt es ein einfaches Mittagessen.Das Wohlergehen der Gemeinde in der Gegenwart und Zukunft ist derzeit ein besonderer Arbeitsschwerpunkt des Gemeindevorstands. Mehrere Klausuren – auch mit externer Beratung – sollen uns dabei helfen, gute Entscheidungen zu treffen und wichtige Weichen zu stellen.Im Rahmen des Missionsfests laden wir darum alle 11-30-Jährigen nach dem Gottesdienst zu einem Gespräch mit Pastor Martin: Was gefällt euch Jüngeren jetzt schon an unserer Gemeinde? Wo seht ihr Verbesserungsbedarf? Was braucht ihr, damit diese Gemeinde eure Gemeinde ist?Gesundheit und Wohlergehen eignen sich auch als Gute wünsche zu einem Geburtstag. Bei der Langen Nacht der Kirchen in Linz feiern wir das Jubiläum „100 Jahre me­tho­dis­ti­sche Gemeinde Linz“. Interviews mit Mitgliedern werden kurzweilig Schlaglichter auf Geschichte und Gegenwart der Gemeinde werfen. Rundherum gibt es afrikanische Musik und methodistische Lieder. Ob ihr Geschwister aus Ried das als Anlass für einen Besuch nehmt oder unsere Feier in eure Gebete einschließt – wir freuen uns über die Verbundenheit.Vielleicht gibt es eine Erinnerung oder Begegnung aus deiner persönlichen Geschichte mit der Linzer Gemeinde, die du uns zum 100. Geburtstag schenken möchtest? Sowohl Aufgeschriebenes als auch Ton- und Bildaufnahmen sind herzlich willkommen!

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried März-April 2022
Ge­mein­de­brief Ried 2022 03-04

Während ich diese Zeilen schreibe, herrscht in der Ukraine Krieg. Ich mache mir Sorgen um meinen Freund Volodymyr, der die Jugendarbeit unserer Kirche in der Ukraine leitet. Immer wieder unterbreche ich meine Arbeit, um zu beten. Mehr kann ich nicht tun – aber auch nicht weniger.„Hört nicht auf, zu beten und zu flehen!“ Superintendent Stefan Schröckenfuchs hat seine Gedanken zum Monatsspruch für den März aus Epheser 6,18 geschrieben, bevor die Russische Regierung die Invasion befohlen hat. Dennoch stärken mich seine Worte auch in der momentanen Situation.Hinweise zu aktuellen Friedensgebeten und Spenden-Möglichkeiten für die Menschen in der Ukraine findet ihr im Gemeindebrief.

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried Jänner-Februar 2022
Ge­mein­de­brief Ried 2022 01-02

1922 wurde in Linz eine methodistische Gemeinde gegründet. 2022 feiert die Linzer Gemeinde das 100-Jahr-Jubiläum mit Gastprediger*innen, in der Langen Nacht der Kirchen und beim Sommerfest. Ein Grund, sich auch in der Rieder Gemeinde mitzufreuen und möglicherweise die eine oder andere Gelegnheit für einen Besuch bei den Geschwistern in Linz zu nutzen.Vielleicht gibt es sogar eine Erinnerung oder Begegnung aus deiner persönlichen Geschichte mit der Linzer Gemeinde, die du uns zum 100. Geburtstag schenken möchtest? Sowohl Aufgeschriebenes als auch Ton- und Bildaufnahmen sind herzlich willkommen!Ein gesegnetes Jubiläums-Jahr wünsch euch euer PastorMartin

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried November-Dezember 2021
Ge­mein­de­brief Ried 2021 11-12

Das Kirchenjahr und das Kalenderjahr gehen zu Ende. Ein Jahr mit großen Herausforderungen – vor allem bedingt durch die Corona-Pandemie – aber auch großer Freude – etwa über das 150-Jahr-Jubiläum unserer Kirche in Österreich.Für den Beginn des neuen Kirchenjahres hat der Gemeindevorstand für den 1. Advent einen Studientag zur Zukunft der Gemeinde geplant: „Was ist uns wichtig und welche Prioritäten setzen wir daher als Gemeinde? Wie sind wir dabei verbunden mit den anderen Gemeinden?“ Über Fragen wie diese lohnt es sich als Gemeinde gemeinsam nachzudenken. Ob das traditionelle Bratwürstel-Essen und der Studientag am 28. November wie geplant im Anschluss an den Linzer Gottesdienst stattfinden können, ist derzeit wie so vieles ungewiss.Gewiss ist uns aber – trotz mancher Planungsunsicherheit – Gottes Begleitung in aller Freude und allen Herausforderungen. Jesus sagt (Matthäus 28,20): „Seid gewiss: Ich bin immer bei euch, jeden Tag, bis zum Ende der Welt.“

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried September-Oktober 2021
Ge­mein­de­brief Ried 2021 09-10

Die Feier anlässlich des Jubiläums "150 Jahre EmK Österreich" rückt näher. Wir hoffen, dass viele von euch über den Livestream mitfeiern und schon vorher eine Grußbotschaft schicken: Was wünscht du der EmK für die kommenden Jahre?Unsere neu gestaltete Website emk.at ist mittlerweile die wichtigste Informations-Plattform unserer Kirche geworden. Gerade in einer Zeit, in der oft kurzfristige Änderungen nötig sind, macht sich die weitsichtige Planung unserer Kirche hier bezahlt. Wir ermutigen alle, die das Internet nutzen, den Gemeindebrief per E-Mail zu abonnieren. Natürlich ist uns bewusst, dass nicht alle Menschen Zugang zum Internet haben und so suchen wir weiterhin nach einer guten Lösung für die gedruckte Version des Gemeindebriefs. Rückmeldungen zur aktuellen Form könnt ihr gerne dem Pastor oder Mitgliedern des Gemeindevorstands geben. Falls ihr euch zu einem Thema mehr Informationen wünscht, als in der Druckversion ersichtlich sind, fragt bitte beim Pastor nach!Die Evangelisch-methodistische Kirche hat seit ihrer Gründung in Österreich schon viele Veränderungen durchgemacht. Manche davon, waren sehr herausfordernd. Eine ältere Schwester aus der Linzer Gemeinde sagte dazu kürzlich: "Aber Gott hat uns in allem begleitet und immer wieder neue gute Wege gezeigt." Diese Erfahrung wünschen wir uns auch für die kommenden Jahre.

wei­ter­le­sen
Gemeindebrief Ried Juli-August 2021
Ge­mein­de­brief Ried 2021 07-08

Die Evangelisch-methodistische Kirche in Österreich und auch unsere Gemeinden beschäftigen sich derzeit in verschiedenen Entscheidungsgremien mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft unserer Kirche. Eine Kernaufgabe von Kirche wird dabei besonders deutlich: Verbindliche Weggemeinschaften bilden, in denen Menschen von Gott und von einander lernen. Ein Grund zur Freude ist die Teenagergruppe, die sich – begleitet von Rosmarie Sonnleithner, Priscilla Nyansu und Martin Obermeir-Siegrist – seit dem Frühjahr zu einer neuen Weggemeinschaft zusammengefunden hat (siehe Foto).Nicht nur die Teenager-Gruppe ist neu und weist in die Zukunft. Auch der Gemeindebrief ist dabei sich zu verändern, um zu den Anforderungen einer stärker digital kommunizierenden Gemeinde zu passen. Weiterhin wird es auch eine Papier-Version des Gemeindebriefs geben. Rückmeldungen zu beiden Formaten sind willkommen.Eine gesegnete und erholsame Sommerzeit wünscht euer Pastor Martin

wei­ter­le­sen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren